Vater, Mutter, Jugendamt

144159_web_r_by_captain_eo1_pixelio.de_

Die Autos parkten kreuz und quer. Es gab kein Durchkommen in der engen Gasse. Zum Glück reagierten die Nachbarn entspannt, ihre Kinder waren selbst auf dem Geburtstag der neunjährigen Lena und das Chaos von kurzer Dauer. Sobald die Eltern von außerhalb ihre Kinder abgesetzt hatten, wäre die Straße wieder frei. Der Kindergeburtstag war in vollem Gange, als es an der Tür klingelte. Die Erwachsenen unterhielten sich im Garten, die Kinder tobten im ersten Stock. Der sechsjährige Max öffnete die Tür und erblickte einen Mann und eine Frau in Uniform. Ein Nachbar hatte nicht entspannt reagiert.

»Guten Tag, wir sind vom Ordnungsamt«, erklärte der männliche Beamte freundlich und fragte: »Sind Dein Vater oder Deine Mutter zu sprechen?

Der kleine Max antwortete prompt.»Mein Papa ist tot.«

Die Beamten schwiegen einen Moment betreten, dann fragte die weibliche Beamtin zaghaft: »Und deine Mama?«

Max drehte sich um und brüllte Richtung Garten: »Mama, das Jugendamt ist da.« Mama wunderte sich.  Lena rief erschrocken von oben: »Holen die uns jetzt ab?«

Mama beruhigte sie gelassen: »Nein, ich habe Euch schließlich jeden Tag gekocht.«

Als sie mit den Eltern und sämtlichen Kindern zeitgleich in den Flur stürmte, blickte sie in die unbehaglichen Mienen der beiden Beamten. Sie entschuldigten sich für die Störung, wünschten einen schönen Kindergeburtstag und verabschiedeten sich eilig. Autos parkten sowieso keine mehr auf der Strasse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s